Crosstrainer als Begrifflichkeit

Bei einem Crosstrainer, welcher auch als „Ellipsentrainer“ betitelt werden kann, handelt es sich um ein populäres Sport- und Fitnessgerät. Der Liebling aller Fitness-Junkies ist vielseitig einsetzbar und eignet sich optimal zur Stärkung von Ausdauer und Fitness. In Fitnessstudios oder im Heimtrainer-Bereich sind Crosstrainer heiß begehrt. Nachforschungen haben ergeben, dass diese Foltermaschinen im Hinblick auf ihre Auswirkungen auf Ihren Körper und Ihre Gesundheit Mitstreiter wie beispielsweise das Laufband oder das Rudergerät ganz schön alt aussehen lassen. Durch die auf dem Crosstrainer ausgeführten Bewegungsarten, welche Arme UND Beine integrieren, werden weitaus mehr Muskelpartien beansprucht und ein ideales Ganzkörpertraining evoziert. Diese Trainingsart ist ausgesprochen förderlich für den Fettstoffwechsel. Wenn Sie also knackige Schenkel, stramme Waden und einen festeren Po haben möchten und gleichzeitig noch Ihre Fettverbrennung ankurbeln möchten brauchen Sie ab jetzt nur noch ein Gerät. Einen Crosstrainer.

Vom optischen Standpunkt aus gesehen verfügt der Crosstrainer über ein standardmäßiges Schwungrad, welches in Verbindung mit 2 waagrechten Pedalarmen sowie 2 senkrechten Armstangen ein stabiles Gesamtkonstrukt entstehen lässt. Der bereits angesprochene Bewegungsablauf weist deutliche Parallelen zum Gehen auf, wodurch ein effektives und gelenkschonendes Training durchgeführt werden kann.

Der Crosstrainer wird häufig in einem Atemzug mit dem Ellipsentrainer erwähnt. Es handelt sich dabei nicht, wie häufig irrtümlich angenommen, um Synonyme für ein und dasselbe Gerät. Vielmehr ist der Crosstrainer der „große Bruder“ des Ellipsentrainers. Veränderungen im Aussehen sowie im Bewegungsablauf führten zur Geburtsstunde des Ellipsentrainers. Stellt man die beiden Apparate nebeneinander wird offensichtlich, dass sie sich optisch voneinander unterscheiden. Im Gegensatz zum Crosstrainer besitzt der Ellipsentrainer das Schwungrad im vorderen Bereich. Darüber hinaus verfügt das weiterentwickelte Modell über eine horizontale Strebe, die für den namensgebenden elliptischen Bewegungsablauf der Füße verantwortlich ist. Auch im Hinblick auf die Bewegungsart lassen sich deutlich wahrnehmbare Unterschiede feststellen. Die Übungsausführungen auf dem Ellipsentrainer erinnern eher an ein „Gleiten“ und sind daraus resultierend schonender für Gelenke und Wirbelsäule.

Der „E1 Go“ von Life Fitness als Beispiel für einen fortschrittlichen Crosstrainer

Als Paradebeispiel für einen zeitgenössischen Crosstrainer dient uns der „E1 Go“ aus dem Hause Life Fitness. Er ist aktuell DER Renner auf dem Markt und führt aufgrund seiner mannigfaltigen Vorzüge zahllose Rankings an. Das Modell garantiert ein effizientes Ganzkörpertraining für jedermann. Sowohl routinierte Fitness-Hasen wie auch Crosstrainer-Novizen können auf diesem Gerät mit Spaß ihren Körper stählen und sich in Form bringen. Der „E1 Go“ bietet Ihnen alles, was Sie sich von einem Trainingsgerät wünschen. Er ist technisch up-to-date, ermöglicht Ihnen einen natürlichen Bewegungsablauf, ist robust verarbeitet und belästigt Sie bei der Anwendung nicht durch störende Betriebsgeräusche. Aber der „E1 Go“ aus der Ideenschmiede von Life Fitness hat noch viel mehr zu bieten. Das hochmoderne Fitnessgerät verwöhnt Sie mit einem Maximalgewicht von 158 kg, einer minimalen Aufstiegshöhe von 17 cm sowie einer Energy-Saver-Funktion für weniger Energieverbrauch. Das Herzstück der „Foltermaschine“ ist allerdings die zeitgenössische Go-Konsole. Das gewinnbringende Accessoire  bietet Ihnen als Anwender 13 unterschiedliche Trainingsprogramme und lässt sich dabei ganz einfach bedienen. Der „E1 GO“ bringt Sie spielend zum Wunschkörper. So wird das tägliche Workout zum Erlebnis.